Katharina Anna Klavacs, BSc Logopädin, Sängerin, Gesangspädagogin
Katharina Anna Klavacs, BScLogopädin, Sängerin, Gesangspädagogin

Logopädie

"Menschwerdung ist, wenn Stimme da ist."

(Wolfgang Senf)

 

Meine Schwerpunkte

 

Störungen und Behinderungen der Atmung, der Stimme und Veränderungen des Stimmklanges aufgrund von Fehlfunktionen, Erkrankungen, Missbildungen, Traumata, chirurgischen Eingriffen

  • Dysodie
  • Funktionelle und organische Dysphonie /Aphonie
  • Stimme und Transsexualität

 

Störungen und Behinderungen der Sprache, des Sprechens und der Nahrungsaufnahme aufgrund von neurologischen Erkrankungen, Traumata, neurochirurgischen Eingriffen

  • Aphasie / Dysphasie
  • Sprechapraxie / Bucco-faciale Apraxie
  • Anarthrie / Dysarthrie
  • Dysphagie

 

Störungen und Behinderungen im Cranio-Facio-Oralen Bereich aufgrund von Fehlfunktionen, Erkrankungen, Missbildungen, Traumata, chirurgischen Eingriffen

  • Gesichtslähmung - Zentrale oder Periphere Facialisparese
  • Artikulationsstörungen bei Erwachsenen
  • Störungen der Myofunktion, orofaziale Dysfunktion

 

 

Verrechnung

 

Vor Beginn der Therapie benötigen Sie:

  • Verordnung für logopädische Therapie von Ihrem Facharzt (HNO, Neurologe, Zahnarzt, Kinderarzt...)
  • Diese muss vor Beginn der Therapie chefärztlich bewilligt werden!
  • Auf dem Verordnungsschein müssen Ihre persönlichen Daten, die Diagnose, die Zuweisung zur logopädischen Therapie, Anzal der Einheiten (z.B. 10), die Dauer der Therapieeinheiten (á 60 Min. T3) und der Name der Logopädin vermerkt sein. 

 

Die Verrechnung erfolgt nach dem Wahlarzt-Prinzip.

 

Sie erhalten am Ende der verordneten Therapieeinheiten eine Honorarnote, die Sie mit der chefärztlich bewilligten Verordnung bei Ihrer Krankenkasse zur Refundierung einreichen können. 

Die Höhe der Refundierung können Sie beim jeweiligen Sozialversicherungsträger erfragen.

 

T1    30 Minuten    

25 Minuten direkte Therapie, 5 Minuten indirekte Arbeitszeit

T2    45 Minuten   

35 Minuten direkte Therapie, 10 Minuten indirekte Arbeitszeit

T3    60 Minuten    

45 Minuten direkte Therapie, 15 Minuten indirekte Arbeitszeit

 

Anfallende Materialkosten werden von der Krankenkasse nicht bezahlt und von mir privat in Rechnung gestellt.

 

 

 

Absagemodalitäten

 

Bei kurzfristiger Absage innerhalb 24 Stunden vor Therapiebeginn oder bei unentschuldigtem Fernbleiben von der Therapie wird der volle Betrag ohne Kostenersatz in Rechnung gestellt. Sie bekommen somit diesen Betrag nicht bei der zuständigen Krankenkasse refundiert.

 

Bitte beachten Sie auch, pünktlich zur Therapie zu erscheinen, da die fehlende Zeit nicht nachgeholt werden kann.

 

 

Logopädie

 

Stimm- & Sprechtraining

 

Vocal Coaching - Gesangsunterricht

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Katharina Anna Klavacs, BSc

Anrufen

E-Mail